Perlaton Vol. 9

PERLATON Vol. 9 Special Edition

SAVE THE DATE: PERLATON special edition coming up soon! 16.12.17. More infos here and on Facebook.  

Sa, 16.12.17

Beluga

Beluga

Neues Projekt von bekannten Gesichtern.

Simon Berz

Simon Berz

Seine Arbeiten in experimenteller und improvisierter Musik, in Klangkunst und neuen Aufführungsformen zielen auf Innovation, Interaktion und Partizipation hin. Simon Berz ist Schlagzeuger und Klangkünstler. Ausgehend von improvisierter Musik kreiert er in seinen Performances und Kompositionen Brücken zu bildender Kunst, Tanz, Film. Seine Arbeiten sind in Offspaces genauso zu Hause wie im öffentlichen Raum, in Clubs, Galerien oder Konzertsälen.
Die Entwicklung von Instrumenten, Klang(-kunst)installationen und Performances beschäftigt ihn seit seiner Jugend. Sie basiert auf Zuhören und Beobachten, Klang- und Materialforschung, auf Umsetzen experimenteller Formate und deren ästhetische Vermittlung. Neben der Entwicklung einer eigenen rhythmischen und klanglichen Sprache mittels des elektroakustisch manipulierten Schlagzeugs «Rocking Desk» entwickelte Simon Berz das «Lithophon». Klingende Steine, die er elektronisch verstärkt und verfremdet, wobei die Klänge durch Tropfen aus Infusionsbeuteln erzeugt werden. 2011 wurde die Klanginstallation mit dem «Werkjahr des Kantons Zug» ausgezeichnet.

www.simonberz.ch

Zart Strøm

Zart Strøm

Am heiss laufenden Analogsynthesizer forscht Zart Strøm nach Sounds, die verlässliche Rhythmen in neue Bewegung bringen. Die Essenz dieser Experimente bündelt sich in dichten Live-Sets: Düstere Bässe verschmelzen mit hypnotischen Melodien und präzisen Drums zu Tracks, die sich im Dunkel der Tanzfläche kontinuierlich entwickeln.

Lukrativ

Lukrativ

Worttrennung:
lu·kra·tiv, Komparativ: lu·kra·ti·ver, Superlativ: lu·kra·tivs·ten

Bedeutungen:
finanziell einen hohen Gewinn versprechend (gewinnend)

Herkunft:
wurde im 18. Jahrhundert aus dem französischen lucratif → fr entlehnt. Dessen Form wiederum geht auf das lateinische Adjektiv lucrativus → la zurück. Zu Grunde liegt das Verb lucrari („gewinnen“) und das Substantiv lucrum („der Gewinn“). Das Wort ist seit dem 18. Jahrhundert belegt.[1]

Synonyme:
einträglich, gewinnbringend, profitabel

Gegenwörter:
defizitär, unlukrativ, verlustreich

Chiri Moya

Chiri Moya

klebrig, heisse Tropennächte, dunkel, feucht, rauchige Kellergewölbe
Schweiss tropfende Klub Decken mit Regenschirm überm DJ-Pult verdreht zucken, gemeinsam bis zum Muskel- & auch sonst Kater tanzen Tracks aus den globalen Ghettos, frisch wie eiskaltes Bier bis knisternd, uralt, zerfallend wie die letzte Glut eines Feuers

«hey, wie heisst dä Style wo du uufleisch?!»
Chiri Moya 
Bass Witch
Mixtapes aufnehmend seit den 80igern, diggen und DJ seit 2003
Rap, Bass, Baile Funk, Bossa Nova, Samba, Kwaito, Kuduro, Punk, Trap, Dubstep, Dancehall, Drum'n'Bass, Jungle, ...

soundcloud.com/chiri-moya